Zum Inhalt springen

5 Monate – Zwischenstand und Haltung

SCHULTERN! Das Stichwort welches ich seit gestern nicht mehr aus dem Kopf bringe.

Ich war gestern mit Jeremy eine Stunde im Gym. Er hat mir seine Übungen gezeigt und viele neue Inputs gegeben. Jeremy trainiert seit einigen Jahren und brachte sein Gewicht über die Jahre von 130 Kilo auf 85 Kilo – also die gleichen Voraussetzungen wie bei mir.

Ich trainiere mit zu viel Gewicht und achte zu wenig auf die Haltung. Meine Schultern sind zu stark nach vorne gerichtet. Das ist nicht nur ein Problem während dem Training. Auch im Alltag habe ich keine gesunde Haltung. ich sitze 9 Stunden täglich im Büro am Schreibtisch. Nicht die besten Voraussetzungen für einen gesunden Rücken und eine starke Muskulatur.

Ich habe Anfang Januar eine Stunde mit Lanny trainiert, welcher mir die Übungen gezeigt hat. Danach war ich nicht mehr bei einem Personal Trainier und hatte somit niemanden der meine Haltung korrigiert hat. Ich habe gestern meine Übungen mit der Hälfte meines üblichen Gewichts gemacht. Dafür mit der Richtigen Haltung. Ich schaffte keine 12 Wiederholungen. Und das im ersten Satz.

Nun ja, seit heute weiss ich was Schmerzen sind. Die Definition von Muskelkater hievte sich auf ein ganz neues Level und Treppensteigen hat jetzt eine ganz neue Bedeutung für mich!

Ich habe mir nun also vorgenommen nächste Woche 2-3 Stunden bei mir im Gym mit einem Personal Trainer zu trainieren der meine Haltung überprüft und mir Tipps dazu gibt. Das ist gut investiertes Geld.

Ausserdem achte ich im Alltag darauf die Schultern nach hinten zu ziehen und einen gerade Rücken zu machen. Sitzend wie auch stehend.

Gewichtsmässig sieht es gut aus. Es geht immer weiter runter. Ich bin im Moment 118 Kilo schwer. Also gute 17 Kilo weniger als Anfang Januar. Das sind 0.85 Kilo pro Woche. Also alles im gesunden Rahmen. Ich habe keine Angst vor dem Jojo Effekt. Ich habe meine Ernährung im Griff, gönne mir auch mal eine Pizza oder ein Dessert am Wochenende, bleibe aber trotzdem konsequent unter der Woche.

Ich bleibe momentan unter 2’000 Kalorien am Tag. Das stimmt für mich so.

 

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.